Elektrowerkzeuge Preisvergleich - Bandschleifer

Bandschleifer mit Testberichten | 12566 Angebote | Bandschleifer ansehen

>>
Seite 1 von 629
< Zurück
1
2
3
4
5
6
7
Nächste >

 
 
>>
Seite 1 von 629
< Zurück
1
2
3
4
5
6
7
Nächste >

 
 

Bandschleifer - Aufbau


Einen Bandschleifer nutzt man um Werkstücke flächenhaft zu schleifen, dabei wird ein ringförmiges Schleifband verwendet. Das Band bewegt sich um zwei Rollen herum, einmal die Antriebsrolle und zum anderen die Umlenkrolle. Bei den Schleifbändern gibt es je nach Hersteller und Modellreihe unterschiedliche Abmessungen, die werden jeweils in Millimeter angegeben, zum Beispiel 40 x 303, 75 x 457 oder 100 x 600. Diese Bänder sind zumeist schräg mit einander verklebt und haben eine Textilunterlage. Unterschiede gibt es auch bei der Körnung des Papiers, hierbei muss man allerdings darauf achten, dass es nicht für jede Abmessung alle Körnungen gibt. Die typische Körnung liegt bei 40 bis 240.


Bandschleifer - Einsatz


Das Haupteinsatzgebiet eines Bandschleifers sind große Fllächen zum Schleifen, das Material spielt dabei keine Rolle. So kann man Holz, Metall und Kunststoff schleifen. Beim Bearbeiten von Holz mit einem Bandschleifer kann man sehr schnell ein Ergebnis sehen, da sie eine große Menge an Material abtragen können. Weiterhin kann man auch Farbe mit einem solchen Gerät entfernen. Beim Arbeiten sollte man darauf achten, dass man mit der größten Körnung beginnt und mit immer kleiner werdenden Körner fortsetzt. Bei Werkstoffen mit einer Verzugsrichtung muss man darauf achten, dass man nicht quer dazu arbeitet. Neuerungen bei bandschleifern sind zum Bespiel eine elektronische Drehzahlsteuerung, mit der man die Laufgeschwindigkeit anpassen kann. Um den Nutzer vor Staub zu schützen ist es nun auch Pflicht, eine Staubabsaugung an dem Bandschleifer zu haben. Die Drehzahlregulierung ist ein Vorteil bei hitzeempfindlichen Geräten wie einige Holzsorten oder Kunststoff.


Bandschleifer - Varianten


Varianten Bei Handbandschleifern bewegt man das Gerät zu dem fixierten Werkstück, bei stationären Schleifern hingegen bewegt man das Werkstück zu dem Band. Bei den Preisen gibt es sehr große Unterschiede, dies hängt hauptsächlich von den Herstellern ab. Hersteller sind zum Beispiel Bosch, AEG, Proxxon, Metabo, Black & Decker, Ferm und Makita usw. Dabei varieren die Preise von 39,95€ von Güde und weit über 1000€ bei einem Gerät von Fein.